Die App

Worum geht es?

Die App versetzt Dich in eine virtuelle pädiatrische Notfall-Sprechstunde. Die PatientInnen, die Dir dort begegnen, sind Abbildungen realer Fälle, von erfahrenen ÄrztInnen verfasst. Deine Aufgabe: Sammle Indizien, stelle eine Diagnose und triff eine klinische Entscheidung. Dazu stehen gängige Untersuchungsmethoden wie Laborwerte, Röntgen oder zahlreiche Anamnesefragen zur Auswahl – nur welche sind die besten für den Fall? Diskutiere diese und andere Fragen mit Deinen KommilitonInnen. Ach übrigens – probieren ist erlaubt und gewollt. Warum nicht auch mal „extra“ einen Fehler machen, und sehen was passiert?!

 „Das war am Anfang sehr schwer, aber auch sehr motivierend.“

„Der starke klinische Bezug hat mich sehr motiviert, Wissenslücken zu schließen und nachzulesen.“

Das Wahlfach hat mir gezeigt, dass der Modellstudiengang mehr Praxis und interessante Lernmethoden anbieten könnte. Man kann somit jedes Fach sehr innovativ gestalten. An der Stelle noch mal vielen Dank für das tolle Wahlfach. Es hat sehr viel Spaß gemacht und man hat dabei viel für das Leben gelernt. Die MHH braucht auf jeden Fall mehr `Pedagotchis` :)“

(Studierende 3. und 4. Fachsemesters, die das Wahlfach Pedagotchi besucht haben)

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Wie bekomme ich die App?

Derzeit befindet sich die App in einer geschlossenen Beta-Phase. Das bedeutet, der Zugang wird auf Einladung vergeben. Verfügbar ist die App für Android (ab Version 6) und iOS (ab Version 9).

Um einen Zugang anzufordern sende uns bitte eine Email.

Autor:in werden

Wir unterstützen den Weg von der Idee („Ich habe einen interessanten, lehrreichen Fall in meinem Alltag erlebt“) bis hin zum Fall, der als spielbare Patientengeschichte in Pedagotchi landet. Hierzu haben wir ein Team aus Pedagotchi-Erfahrenen, die Ideen schärfen, Informationen sammeln und die Umsetzung in die App begleiten. 

Um Pedagotchi auf andere medizinische Fachbereiche anzuwenden, benötigt es zunächst nicht viel. Welche spezifischen Fragen stellen mein Team und ich? Gibt es besondere Untersuchungen, die Studierende zur Verfügung haben sollten? Welche Ziele verfolgte ich mit der Vermittlung „meines Falles“ ? Die interdisziplinäre Erweiterung ist dabei Teamsache. Wir gehen jeden Schritt mit.

Lust einen Fall zu gestalten? Wir freuen uns auf einen Kontakt!

 

„Die Studierenden kamen hoch motiviert ins Seminar, brachten ziemlich gute Fragen mit, die wir in der Gruppe diskutieren konnten. Da ist gleich ein Thema für die nächste Einheit entstanden.“

„Im Alltag treffen wir viele Entscheidungen aus dem Bauch heraus. Mit Pedagotchi habe ich mal wieder über den Weg zur nachvollziehbaren Entscheidung nachgedacht.“

„Ich mache inzwischen regelmäßig Bilder von spannenden Befunden. Demnächst bastele ich daraus einmal einen Fall.“

 

(Dozenten eines Pedagotchi-Seminars an der Medizinischen Hochschule Hannover)